Test Test
Test

Corona / Covid-19

Derzeit verbreitet sich das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) auch in Deutschland. Dieses Merkblatt gibt Ihnen grundsätzliche Informationen über die Covid-19 genannte Erkrankung, über Verhaltensregeln und über Maßnahmen, mit denen Sie das Infektionsrisiko für sich und andere vermindern können.

WIE WIRD DAS NEUARTIGE CORONAVIRUS ÜBERTRAGEN?
Die Übertragung der Coronaviren zwischen Menschen erfolgt durch Speicheltröpfchen beim Atmen, Husten oder Niesen. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die Hände, die anschließend beispielsweise das Gesicht und die Schleimhäute berühren, kann möglicherweise auch eine Übertragung stattfinden. Unklar ist noch, ob das Virus auch fäkaloral übertragen werden kann. Man nimmt derzeit an, dass es nach einer Ansteckung bis zu 14 Tage dauern kann, bis Krankheitszeichen aufreten können.

WELCHE SYMPTOME KÖNNEN BEI EINER ERKRANKUNG AUFTRETEN?
Die Infektion kann zu Symptomen eines grippalen Infekts führen, wie Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber. Bei einem Teil der Patienten kann die Erkrankung auch einen schweren Verlauf nehmen. Es kann zu Atemproblemen und zu einer Lungenentzündung kommen. Todesfälle gab es bislang vornehmlich bei Patienten, die älter waren und/oder chronische Grunderkrankungen hatten. Einige Patienten litten auch unter Durchfall.

IST EIN MUND-NASEN-SCHUTZ SINNVOLL?
Es gibt keine ausreichenden Belege dafür, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes das Risiko einer Ansteckung einer gesunden Person verringert. Nach Auffassung der Weltgesundheitsorganisation kann das Tragen einer Maske ein falsches Sicherheitsgefühl erzeugen. Im Zweifel werden zentrale Hygienemaßnahmen vernachlässigt. Wenn eine an einer Atemwegsinfektion erkrankte Person in die Öffentlichkeit gehen muss, kann das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sinnvoll sein, um das Risiko einer Ansteckung anderer Personen durch Tröpfcheninfektion zu verringern. Für Mund-Nasen-Schutz und FFP-Masken gibt es derzeit allerdings Lieferengpässe.
Ein Großteil der Produktion für den europäischen Markt erfolgt in China. Nicht zuletzt aufgrund des dortigen Bedarfs ist daher davon auszugehen, dass auf absehbare Zeit nur eingeschränkte oder gar keine Lieferungen erfolgen.

GIBT ES EINE SPEZIFISCHE THERAPIE GEGEN COVID-19?
Eine spezifische Behandlung gegen Covid-19 gibt es nicht. Man kann die Symptome lindern und unterstützende Maßnahmen ergreifen. Derzeit gibt es auch keinen Impfstoff, mit dem sich Covid-19 vorbeugen lässt.

WO FINDE ICH WEITERE UND AKTUELLE INFORMATIONEN? (AUSWAHL)

  • Robert Koch-Institut (www.rki.de)
  • Bundesministerium für Gesundheit (www.bmg.bund.de)
  • Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (www.infektionsschutz.de)
  • Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de) Informationen für Reisende
  • Weltgesundheitsorganisation (www.who.org)

ÜBER UNS

IHRE APOTHEKER ist eine Allianz von selbständigen, unabhängigen Apothekern. Wir nutzen eine gemeinsame Infrastruktur, um uns mehr Zeit für unsere Kunden nehmen zu können. Ein Kompetenznetzwerk, das den Kunden vor Ort mit Wissen und Erfahrung qualitativ zur Seite steht.

FRAGEN UND VORBESTELLUNGEN

+49 (0) 6171 - 9161 100

info@ihre-apotheker.de