Blut- und Zellprodukte

EIGENSERUM-AUGENTROPFEN

IHRE APOTHEKER bieten Ihnen einen neuartigen Ansatz in der Therapie des Trockenen Auges: Wir stellen,
unter Beachtung der arzneimittelrechtlichen Vorschriften, autologe Eigenserum-Augentropfen als un-
konserviertes Blutprodukt her. Das Serum wird aus dem eigenen Blut des Patienten gewonnen und die
biomechanischen und biochemischen Eigenschaften sind mit denen einer natürlichen Träne vergleichbar.
 

Was wir bieten

  • Herstellungserlaubnis nach § 13 AMG für autologe Eigenserum-Augentropfen

  • Reinraumlabore der Klassen A/B mit modernster Technik nach GMP und optimaler Klimatechnik

  • Kooperation mit einem zertifizierten Entnahmezentrum im Rhein-Main-Gebiet

  • Validierung des Transportes vom Entnahmezentrum und Wareneingangskontrolle durch uns

  • Abfüllung der Eigenserum-Augentropfen in ein geeignetes Applikationssystem

  • Aseptische Befüllung der Applikatoren im geschlossenen System und Vorrathaltung für den Patienten

  • Zuverlässige, kurzfristige Lieferung im Rhein-Main-Gebiet durch unser Logistikteam


Unser Einsatz

IHRE APOTHEKER haben für Sie eine innovative Darreichungsform für Augentropfen aus Eigenserum ent-
wickelt, die eine rechtskonforme ambulante Abgabe dieser Augentropfen sowie eine schnelle Versorgung
möglichst vieler Patienten im Rhein-Main-Gebiet ermöglicht.

In Kooperation übernimmt ein zertifiziertes Entnahmezentrum für uns die Blutentnahme beim Patienten,
Prüfung auf Krankheitserreger, Zentrifugation des Vollbluts, Aufbereitung des autologen Serums und die
mikrobiologische Testung. Unsere Arbeit beginnt mit der Validierung des Transportes vom Entnahme-
zentrum zu unserem pharmazeutischen Reinraumbetrieb und der Wareneingangskontrolle bezüglich der
Testergebnisse und Freigabe des autologen Blutserums zur weiteren Verarbeitung.

Die Abfüllung in ein geeignetes Applikationssystem erfolgt bei uns im A/B-Reinraum mit modernster
GMP-Technik und optimaler Klimatechnik. So befüllen wir in einem Arbeitsschritt bis zu 36 einzelne
Applikatoren. Durch das innovative, geschlossene System ist jederzeit ein aseptischer und sicherer
Befüllungsprozess gewährleistet. Die Augentropfflaschen werden einzeln verschweißt und durch spe-
zielle Etikettenträger dem jeweiligen Patienten genau zugeordnet. Eine Halbjahresmenge lässt sich
aus einer Blutspende erzielen. Diese wird bei IHRE APOTHEKER tiefgefroren und nach Patientenwunsch
in Wochendosen verwendet.


Ihr Vorteil

Autologe Eigenserum-Augentropfen fördern die Integrität des Horn- und Bindehautepithels besser als
konservierte oder nicht konservierte pharmazeutische Produkte. So können diese sowohl bei trockenen
Augen (Sicca-Syndrom), Hornhautgeschwür als auch bei transplantierten Hornhäuten angewendet werden.
Durch unsere innovative Darreichungsform, bieten wir Ihnen eine rechtskonforme ambulante Abgabe der
Augentropfen aus Eigenserum sowie eine Versorgung möglichst vieler Patienten im Rhein-Main-Gebiet. Da
es sich bei Eigenserum-Augentropfen um ein Blutprodukt handelt, sind sie von der Umsatzsteuer befreit.